Parlamentarisches Frühstück von BAGFW und DGB im Europaparlament zu den Verhandlungen des ESF+

Am 11.09.2019 hat die BAGFW in Kooperation mit dem DGB ein parlamentarisches Frühstück zu den Verhandlungen des ESF+ veranstaltet.

Rund 40 ausgewählte Gäste, darunter über 10 Europaabgeordnete, zahlreiche Fraktions- und Abgeordnetenmitarbeiter/innen, Vertreter/innen der Ständigen Vertretung Deuschlands bei der EU sowie der EU-Kommission diskutierten über die wichtigsten Punkte der Verhandlungen.
mehr

6. Förderaufruf rückenwind+ vom 19. August bis 30. September 2019

Der 6. Aufruf des ESF-Programms „rückenwind - Für die Beschäftigten und Unternehmen in der Sozialwirtschaft“
(rückenwind+ ) ist veröffentlicht. Interessenbekundungen können vom 19. August bis 30. September 2019 eingereicht werden. Der Aufruf steht unter Vorbehalt der abschließenden Zurverfügungstellung der Mittel durch die Europäische Kommission.

Detaillierte Informationen zum Bewerbungsverfahren

ESF-Meldung zum 6. Förderaufruf rückenwind+

Aktuelle Pressemeldung

Digitalisierung sozial denken. Ausgrenzung verhindern und die Freie Wohlfahrtspflege digital in die Zukunft führen – das sind die zentralen Ankerpunkte der heutigen Fachtagung „Wohlfahrt digital.
mehr

Aktuelle Stellungnahmen

Für die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege ist eine qualifizierte, flächendeckende und behördenunabhängige Asylverfahrensberatung ein zentrales Anliegen, für welches sie sich seit vielen Jahren eingesetzt hat.
mehr
Der vorgelegte Referentenentwurf greift mit seinen positiven Ansätzen zur Verbesserung der Qualität der Intensivpflege ein virulentes Problem auf.
mehr

Nach § 119b Absatz 2a SGB V haben die Vertragsparteien nach Absatz § 82 Absatz 1 und § 87 Absatz 1 SGB V erstmals bis zum 30. Juni 2019 im Benehmen mit den Vereinigungen der Träger der Pflegeeinrichtungen auf Bundesebene verbindliche Anforderungen für die Informations- und Kommunikationstechnik zum…

mehr